Einmalige Gelegenheit: Hodler – Segantini – Giacometti. Ab 24. März
Einmalige Gelegenheit: Hodler – Segantini – Giacometti. Ab 24. März

Von Ende März bis Ende Juli 2019 haben Sie in Lugano die einmalige Gelegenheit, die wichtigsten Meilensteine in der Geschichte der Schweizer Kunst der letzten zwei Jahrhunderte zu sehen. So zum Beispiel Werke von Füssli, Hodler, Giacometti.

Das Museo d’arte della Svizzera italiana (MASI Lugano) zeigt in Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum Zürich und dem Bundesamt für Kultur einige der bedeutendsten Meisterwerke der Gottfried Keller Stiftung. Dies anlässlich des 200. Geburtstages von Alfred Escher und Gottfried Keller.

Dauer der Ausstellung
Vom 24.03. bis 28.07.2019

Öffnungszeiten
Di – So 10:00 – 18:00 Uhr
Do 10:00 – 20:00 Uhr

Preise
CHF 20.-
Reduziert: CHF 14.-

Freier Eintritt an jedem ersten Donnerstag im Monat ab 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Weitere Informationen zur Ausstellung

Der Sitz des Museo d’arte della Svizzera italiana (MASI Lugano) befindet sich im LAC Lugano Arte e Cultura.

Kontakt
LAC Lugano Arte e Cultura
Piazza Bernardino Luini 6
6900 Lugano

Telefon +41 91 815 79 70
info@masilugano.ch

www.masilugano.ch

Bilder © MASI Lugano

Weitere Informationen

Quelle: www.Ausflugsziele.ch ® – Das führende Ausflugs- und Freizeitportal der Schweiz

Folgende Weekendtipps könnten Sie auch interessieren.