Surrealismus Schweiz – neue Ausstellung
Surrealismus Schweiz – neue Ausstellung

100 Werke der bedeutendsten Künstler des Schweizer Surrealismus umfasst die aktuelle Ausstellung im Museo d’arte della Svizzera italiana (MASI Lugano). Darunter Werke von Jean Arp, Serge Brignoni, Alberto Giacometti, Paul Klee, Meret Oppenheim, Kurt Seligmann und Gérard Vulliamy.

Einfluss auf und Beitrag der Schweiz
In Zusammenarbeit mit dem Aargauer Kunsthaus in Aarau beschäftigt sich das MASI erstmals intensiv mit dem Thema Surrealismus. Es untersucht den Einfluss dieser grundlegenden Strömung des 20. Jahrhunderts auf das künstlerische Schaffen in der Schweiz und den Beitrag von Schweizer Künstlern zu ihrer Definition.

Dauer der Ausstellung
Vom 10.02. bis 16.06.2019

Öffnungszeiten
Di – So 10:00 – 18:00 Uhr
Do 10:00 – 20:00 Uhr

Preise
CHF 20.-
Ermässigung: CHF 14.-

Freier Eintritt jeden ersten Donnerstag im Monat von 17:00 bis 20:00 Uhr.

Weitere Informationen zur Ausstellung

Der Sitz des Museo d’arte della Svizzera italiana (MASI Lugano) befindet sich im LAC Lugano Arte e Cultura.

Kontakt
LAC Lugano Arte e Cultura
Piazza Bernardino Luini 6
6900 Lugano

Telefon +41 91 815 79 70
info@masilugano.ch

www.masilugano.ch

Bilder © MASI Lugano

Weitere Informationen

Quelle: www.Ausflugsziele.ch ® – Das führende Ausflugs- und Freizeitportal der Schweiz

Folgende Weekendtipps könnten Sie auch interessieren.